Geldcrash voraus ?

Man braucht nicht lange im Internet zu suchen um alsbald Seiten zu finden, auf denen vor einer künftigen großen Geldkrise gewarnt wird.
Bilder einer Weltwirtschaftskrise mit Megainflation wie in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts werden da schnell wach.

Warum eine solche Krise passieren könnte, dazu gibt es einige sehr ausgezeichnete Beiträge, welche ich, um sie zu archivieren, hier posten möchte.
Sollte es sich nur um reine Panikmache einiger "verrückter Crashpropheten" gehandelt haben - umso besser !
Sollte es sich aber (und darauf deutet einiges hin) in eine solche Richtung entwickeln, dann ist es jedenfalls gut, wenn man entsprechend vorbereitet ist und vorgesorgt hat.

Je nach Vermögen sollte man daher jedenfalls einen Teil seines Geldes in materielle Werte anlegen, am besten in werthaltige. Für den Kleinanleger eignet sich als Anlage in Edelmetallen der Kauf von Anlagemünzen.

Anlagemünzen unterscheiden sich von Sammlermünzen dadurch das letztere zum Materialwert einen Wertzuwachs dadurch erzielen können, das eine bestimmte Münze hauptsächlich aufgrund Seltenheit begehrt wird. Diesen Mehrpreis wird aber nur der Sammler zahlen. Eine Anlagemünze wird man immer zum aktuellen Edelmetallpreis eintauschen können.

29.12.06 15:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen